Tätigkeitsbericht vom Bewohnerbeirat St. Johannes – Stift Kranenburg April 2010 bis Mai 2011

Ich möchte Ihnen erzahlen was der Bewohnerbeirat das letzte Jahr gemacht hat und was wir noch machen möchten. Der Bewohnerbeirat ist das letzte Jahr jede Monat zusammen gekommen. Wir haben alle Häuser einmal besucht. Dort haben wir uns die verschiedenen Wohngruppen angesehen. Auch haben wir mit den Bewohner gesprochen. Wir haben einen „schwarzes Brett mit Kummerkasten“ jetzt in alle 3 Häuser angebracht. Die Bewohner des von Galenhauses und der Fliederweg haben die Möglichkeit ihre Sorgen, Beschwerden und Wünschen direkt bei ihnen im Haus in den Briefkasten zu stecken. (Powerpoint) Im März voriges Jahr sind Bianka, Gertrude, Dieter und ich auf einen Fortbildung im Haus Bröhtal gewesen. Wir haben dort gelernt was unsere Aufgaben, Rechten und Pflichten als Bewohnerbeirat sind. Wie wir euch helfen können wenn ihr Probleme habt oder wenn ihr euch etwas wünscht. Im März dieses Jahres sind Bianka und ich wieder im Haus Bröhtal gewesen und haben dort noch mehr gelernt. Jetzt wurde uns gezeigt wie wir euere Probleme und Wünschen anhören, aufschreiben und bearbeiten sollen. Das heißt wie wir mit anderen Menschen Lösungen für euere Probleme suchen können und was wir machen können um euere Wünschen zu erfühlen. Wir möchten euch einige Fotos vom Haus Bröhtal zeigen. Wir haben das ganze Jahr immer wieder während unserer Versammlung uns einen Punkt der UN – Konvention vorgelesen und dann darüber gesprochen. Der UN – Konvention ist einen Text über die Rechten der Menschen auf der ganzen Welt. Wir haben diese Text kopiert und möchten mit euch mit Hilfe von Hr. Uli Schiemann hier über reden und diese Text liegt auch hier aus. Herr Derksen ist mehrmals von dem Bewohner Beirat eingeladen worden. Wir haben dann mit ihm gesprochen über die Hausordnung, wie Beschwerden von der Heimleitung bearbeitet werden und über das Qualitätsmanagment. Gerne möchte ich Euch auf die Internet-Site des St. Johannes – Stifts hinweisen. Wenn ihr auf www.st-johannes-kranenburg.de einklickt, könnt ihr vieles über euer Wohnheim lesen. Danke für Ihr Interesse.

Kranenburg, 07.05.2011

Schriftführerin Josephine Spettmann

Impressionen von der Bewohnerversammlung