Wohnbereich 'Schwester Euthymia', Fliederweg

 

Die Häuser am Fliederweg wurden fertiggestellt im Jahr 2005. Sie beherbergen gleichfalls 16 Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen. Die Wohnsituation gestaltet sich jedoch etwas anders. In einem Haus leben acht Menschen in einem Wohnbereich. Dem gegenüber befinden sich im anderen Haus zwei Appartements für je vier Bewohner. Dies ermöglicht sehr individuelle Wohnlösungen, beispielsweise um eigenständigeres Wohnen einzuüben, oder aber um im Alter, nach dem Ausscheiden aus der WfbM, geruhsam die Tage zu verbringen.